Mediales Transformations- Coaching
Stacks Image 384
Leistungen
Heilerische Aspekte / Therapieformen

Dank meiner zahlreichen Aus- und Weiterbildungen steht mir inzwischen ein umfangreiches Repertoire an heilerischen Aspekten / Therapieformen zur Verfügung. In dieser Auflistung findest du zumindest das Wesentliche benannt.
Tatsächlich gibt es eine ganze Menge mehr an Wissen und Fähigkeiten, die ich hier nicht im Detail erwähnen möchte. Was ich dir in jedem Medialen Transformations-Coaching grundsätzlich anbiete und zur Verfügung stelle, drückt sich darüber aus, dass ich dich so auffange und genau dort abhole, wie und wo es dir wirklich entspricht.
Jeder Mensch ist einzigartig, das gilt auch für dich. Damit du die Anregungen und die Unterstützung bekommst, die für dich ganz individuell genau richtig sind, schöpfe ich aus der Kompetenz, die ich mir erworben habe und die mir in Form von Talenten genau dafür zur Verfügung steht.
Mein Ziel ist es, dich dorthin zu führen, wo du wieder JA zu deinem Leben sagen kannst und in innerer Freiheit und Leichtigkeit aus eigener Kraft weitergehen wirst.
Wenn dies auch dein Ziel ist, dann sind wir schon zwei auf diesem Weg und ich freue mich, dich für deinen Wandlungsprozess in meine Obhut zu nehmen.

Aura – Clearing / Energiefeld – Heilung
Im Rahmen des Aura-Clearings / der Energiefeld-Heilung können energetische Blockaden aufgelöst werden, die durch Stress, Trauer, Angst oder Ärger entstanden sind und im Energiefeld des Menschen schwächenden Einfluss auf den Körper und die Gefühle haben.
Alle negativen Erlebnisse lassen die sog. Aura undurchlässiger und dichter werden, so dass die energetische Versorgung der Zellen gestört wird und dadurch den besten Nährboden für Erkrankungen bietet.

Bist du wirklich nur dein Körper?
Hast du dich schon einmal gefragt, ob dein stofflicher Körper einerseits deine Identität und damit gleichzeitig deine begrenzte Präsenz darstellt?
Könnte es vielleicht auch sein, dass das, was oder wer du wirklich bist, weit über die Begrenzungen deines Körpers hinausgeht?
Vermutlich ist es auch dir nicht entgangen, dass alles schwingende Energie ist und die sog. „Stofflichkeit“ oder Materie, also auch dein Körper, gar nicht wirklich feste Bestandteile sind, sondern Energie in Schwingung ist.

Zellverbände passen sich der Schwingung im Feld an
Wenn dies alles also kein Geheimnis mehr für dich ist, dann ist es für dich sicherlich inzwischen auch klar, dass die Energie, die in deinem Körper schwingt, auch außerhalb deines Körpers vorhanden ist und einen direkten Bezug zu ihm darstellt.
Das bedeutet, dass jede einzelne Körperzelle durch dein Energiefeld energetisch versorgt wird. Jede einzelne Körperzelle drückt sich also der Information deines Feldes entsprechend aus. Dieser Bezug bedeutet dann u.U., dass Zellverbände entarten oder absterben, sobald die energetische Versorgung gestört oder auch vollkommen unterbrochen ist.

Alle Erfahrungen sind gespeicherte Energien
Und um genau diese Verbindung zwischen Zellgewebe und Energiefeld geht es mir jetzt. Denn in diesem schwingenden Energiefeld in und um deinen Körper herum, sind alle Erfahrungen, die du jemals gemacht hast, gespeichert. Alle. Die Guten, wie die Schlechten. Auch die, die du in anderen Inkarnationen gemacht hast. Das sind Erdenleben gewesen, die du vor deinem jetzigen Leben gehabt hast.
Nach der Reinkarnationstheorie, (die selbstverständlich nur als Theorie betrachtet werden kann, da sie derzeit noch nicht beweisbar ist, ihr Gegenteil allerdings genauso wenig) haben wir alle schon viele andere Erdenleben gehabt. In anderen Zeitepochen und in anderen Kulturen, als Mann, als Frau. Eben alles Mögliche und Unmögliche schon erlebt haben.
Ich möchte dich an dieser Stelle nur dahingehend sensibilisieren, dass du höchstwahrscheinlich Informationen in deinem Feld hast, die du nicht (nur) auf dieses jetzige Leben zurückführen kannst. Wenn man dabei an die vergangenen Jahrhunderte der Menschheitsgeschichte denkt, sind diese Informationen vermutlich zum sehr großen Teil eher negativen Inhaltes, sodass dein Energiefeld in diesen Bereichen tendenziell wenig harmonisch schwingt.

Emotionale Schieflagen durch Disharmonien im Feld
Durch diese Disharmonie im Feld werden negativ wirkende Informationen an deinen Körper geleitet, die sich dann entsprechend in ihm zeigen. Dies sind dann emotionale Schieflagen bis hin zu manifesten Erkrankungen.
Das Gute daran ist, dass diese Schwingungsanomalien, die verständlicherweise deine Lebensfreude schmälern, weil sie dich daran hindern, dein gesamtes Potenzial zu leben, heute noch, bzw. endlich erreichbar und veränderbar sind.
In deinem Energiefeld sind also alle Gefühle, Gedanken und Taten aus all deinen Leben gespeichert. Alles, was du jemals erlebt hast, ob in anderen Inkarnationen oder auch in diesem Leben, z.B. in deiner Kindheit, spiegelt sich in deinem Körper, in deinem heutigen Leben. Denn sämtliche Gedanken und Gefühle, auch Taten sind als Energien zu betrachten.

Datentransfer über den Tod hinaus
Da fällt es wohl leicht sich vorzustellen, dass leidvolle negative Erlebnisse auch heute noch sehr beeinträchtigend und destruktiv wirken können. Denn die Energie ist nach wie vor vorhanden. Sie bleibt auch über den Tod hinaus als Erinnerung in deinem Feld gespeichert, denn der Tod ist nur eine Veränderung der Daseinsform, keine Löschung der Existenz.
Wenn wir also diesen Faden weiterspinnen, dann kommen wir schnell zu der Erkenntnis, dass Erkrankungen sich entwickeln können, weil die „falschen“ Informationen auf den Körper einwirken. Würde dein Energiefeld so schwingen, wie es ursprünglich einmal gemeint war, dann gäbe es in ihm keine destruktiven Kräfte.

Den Nährboden löschen
Aber genau diese destruktiven Kräfte sind glücklicherweise veränderbar. Diese disharmonischen Schwingungen in deinem Energiefeld sind für mich erkennbar und auch veränderbar. Die tatsächliche Ursache für deine Probleme befindet sich in deinem Energiespeicher, deiner sog. Aura.
Dort sind die Schwingungsanomalien erkennbar, die ausgelöst wurden durch Angst, Schock, Trauma, Trauer oder Schmerz. All die Erfahrungen, die du gemacht hast, all die Verletzungen, die du erlebt hast, die dich emotional oder körperlich verwundet haben, sind als disharmonische Schwingung in deinem Feld vorhanden und erkennbar.
So ist es also möglich, dem Problem in deinem Leben den Nährboden zu nehmen, auf dem es sich entwickeln konnte. Wenn wir dein Energiefeld so verändern, dass wir die Schwingungsanteile korrigieren, die destruktiv wirken, weil sie blockiert sind, wird dein Körper daraufhin dem veränderten Energiefeld folgen. Das kann dann bedeuten, dass sich nach und nach nicht nur Gesundheit, sondern ebenso Lebensfreude und Leichtigkeit in deinem Leben manifestieren.
Sobald die blockierte Energie wieder frei fließen kann, wird sich auch dein Leben so gestalten, wie es deinem wahren Wesen entspricht.

Entwicklung und Veränderung – der Zeitgeist heute
Wir leben jetzt in einer Zeit, in der Entwicklungen und Veränderungen dieser Art möglich sind. Noch vor rund 30 Jahren sah dies ziemlich anders aus. Jetzt allerdings haben wir Lichtkräfte zur Verfügung, die diesen Wandel, diese Loslösung von altem Schmerz und darüber Heilung ermöglichen. Es ist der aktuelle Zeitgeist, dem zu folgen jetzt unser Auftrag ist. Denn den Schmerz, den der Einzelne heute für sich selbst heilt, diesen Schmerz heilt er ebenso für die ganze Welt.
Über die schwingende Energie sind wir alle miteinander verbunden. Nichts ist voneinander getrennt. Alles Lebendige, und auch Steine sind lebendig, ist als ein einziges Wesen zu betrachten. Wenn du also für dich deinen Schmerz erlöst, dann hat dies automatisch auch eine Wirkung im Feld. Und dieses Feld erreicht jeden Einzelnen, jeden Menschen, jedes Tier, jede Pflanze, jeden Stein, jedes Sandkorn. Diese Wirkung ist wie das Salz in der Suppe. Es erreicht jede einzelne Zutat.
Nimm also deinen Auftrag zur Heilung des Ganzen jetzt in die Hand und kehre vor deiner eigenen Tür. Ich bin gerne für dich da, dich darin zu unterstützen, diesen Weg zu gehen. Willkommen.
Hypnose

Was würde es für dich bedeuten, das Buch deines Lebens neu zu schreiben?

Gedanken und Gefühle entstehen auf Grund von Erlebnissen und Erfahrungen im Leben. Waren diese negativ, wirken sie sehr häufig, auch viele Jahre später noch, sehr beeinträchtigend auf das aktuelle Leben.


Deine Zukunft ist deine Vergangenheit!
Was aber wäre, wenn deine Vergangenheit keinen Einfluss mehr auf dein jetziges Leben hätte?
Viel zu oft lassen wir also unsere Gegenwart von der Vergangenheit beeinflussen und kreieren noch dazu unsere Zukunft anhand der negativen Erfahrungen von damals.
Um die persönliche Lebensqualität zu verbessern ist es ganz wichtig, die Gefühle von damals so zu verändern, dass sie diese Schwere und Destruktivität verlieren. Entscheidend ist, dass die im negativen Ereignis entstandenen Ängste, Schuldgefühle, Konditionierungen, Überzeugungen usw. so verändert werden, dass diese Gefühle, die in der Vergangenheit entstanden sind und auch in die Vergangenheit gehören, in der Zukunft nur noch eine vage Erinnerung sind, ohne die Gegenwart zu erreichen.


Dein Unterbewusstsein ist dein Chef!
Wie großartig könnte sich dein Leben verändern, wenn du endlich dein eigener Chef wärest?
Hierbei gebührt der Hypnosetherapie besondere Beachtung.
Im hypnotischen Alpha-Zustand ist eine Kontaktaufnahme zum Unterbewusstsein möglich. Der Instanz, in der alle Erinnerungen gespeichert sind.
Um genau zu sein, ist das Unterbewusstsein die Instanz, die den aktuellen Tagesablauf steuert. Würden sämtliche Eindrücke und Einflüsse, die den ganzen Tag auf uns einprasseln, direkt das Wachbewusstsein erreichen, dann würden wir vermutlich alle schon längst die Psychiatrien bevölkern.

So ist es also sinnvoll, dass das Unterbewusstsein lediglich die Informationen ans Bewusstsein weitergibt, von denen es meint, dass sie dort bearbeitet werden müssen und auch können.
Ist das Unterbewusstsein in bestimmten Lebensbereichen auf beispielsweise Rückzug konditioniert, wird es die entsprechenden Gefühle einleiten, bevor das Wachbewusstsein überhaupt mitbekommen hat, was gerade wirklich geschieht.


Hypnose löscht Negativauswirkung
Stell dir vor, du könntest all die schlimmen Erinnerungen emotional neutralisieren! Welche Erleichterung brächte dies in dein Leben?
Eine Einflussnahme könnte aber in dem Moment der Situation nur direkt vom Wachbewusstsein erfolgen. Übernimmt das Unterbewusstsein hier die Führung, kann dies eben nicht kurzfristig beeinflusst werden.

Deshalb ist es so wichtig, dass bestimmte Programme gelöscht werden, die aufgrund von negativen Lebens-Erfahrungen im Unterbewusstsein gespeichert sind und automatisiert immer wieder dann abgespult werden, wenn eine neue Situation gewisse Ähnlichkeiten mit dem Ereignis von damals aufweist. Denn es sind unsere Gedanken und Gefühle, die unser Verhalten steuern.

Ein Zugriff unter Hypnose auf das Unterbewusstsein lässt viele Möglichkeiten zu, die alten Gedanken- und Gefühlsspeicherungen so zu verändern, dass die Negativauswirkung aufgelöst werden kann.


Altes Heilverfahren weckt Ressourcen
Welche Bereicherung würde dir diese Option bringen?
Die Hypnosetherapie ist ein sehr altes Heilverfahren, das bereits in der Antike Anwendung fand. Es nutzt die dem Individuum innewohnenden seelischen und geistigen Möglichkeiten.

Ein Zugang zu jenen Prozessen, die Lernen und Erinnern, Heilen und Verändern ermöglichen. Auf angenehm sanfte Art und Weise wird die Aufmerksamkeit vom oberflächlichen Wachbewusstsein abgezogen und nach innen gelenkt.



Rückführungen
Was wäre, wenn du all die schlimmen Erfahrungen, die du jemals gemacht hast, endlich emotional neutralisieren könntest?
Auf diese Weise können tiefsitzende emotionale „Schieflagen“ dort gelöst werden, wo sie einst entstanden sind. Dies können auch Erlebnisse aus anderen Inkarnationen sein, die damit ihren einschränkenden und störenden Einfluss auf das heutige Leben verlieren.


Karma
Welche persönliche Freiheit wartet auf dich, wenn du es schaffst, dir selbst und anderen zu vergeben?
So weiß man z.B., dass Foltererfahrungen in einem anderen Leben, im Hier und Jetzt die Grundlage für diffuse Ängste sein können. Es ist bekannt, dass in unserem Energiefeld all die Erfahrungen gespeichert sind, die wir jemals hier auf der Erde gemacht haben. Nicht alle Erfahrungen wirken sich in jedem neuen Leben aus. Nur die, für die wir hierhergekommen sind, sie zu erlösen. Das Ganze nennt man auch Karma.

Karma ist ein großer Begriff für Ursache und Wirkung. Das Modell vom Täter und Opfer. Die Frage der Vergebung. Auch Selbstvergebung.
All dies können Schwierigkeiten im jetzigen Leben sein, die derart subtil sind, dass der Betroffene im Wachbewusstsein absolut keinen Zugang dazu findet.

Deshalb kann man in der ganzheitlichen Therapie Hypnose als ein wirkungsvolles Werkzeug, eben als Brücke zu neuen Ufern betrachten.

Der Spuk deiner Vergangenheit braucht nicht länger Macht über dich zu haben. Auch dann nicht, wenn du ihn gar nicht kennst.


Mediale Hypnose / Rückführung
An dieser Stelle sei kurz erwähnt, dass eine Hypnotherapie bei mir, egal welcher Art, immer einen medialen und spirituellen Kontext hat. Die Verbindung zum Quellbewusstsein führt mich mit dir durch die Sitzung. Oftmals wirken in dem Zuge zusätzliche Energien, die dir den gesamten Prozess erheblich erleichtern und ihn oft auch beschleunigen. So kann das Bestmögliche entstehen und die größtmögliche Heilenergie freigesetzt werden.

Die Hypnose kann im Medialen Transformations-Coaching ein geeignetes Modul sein, bewusstseinserweiternd zu wirken und deinen Blickwinkel so zu verändern, dass dein Leben auch wirklich wieder DEIN Leben ist.



Ich freue mich schon jetzt auf dich. Willkommen!



Clearings
Was wäre, wenn du nicht die / der Einzige in deinem Körper bist?
Im Rahmen der Hypnosetherapie führe ich neben Rückführungen auch immer wieder Clearings durch.
Hierbei geht es darum, verirrten Seelen den Weg ins Licht zu weisen.
Es kommt immer wieder vor, dass erdgebundene Seelen Verstorbener einen fremden Menschen besetzen, weil sie sich nicht von der Materie trennen können oder wollen. Dies kann die unterschiedlichsten Gründe haben, meistens jedoch ist diesen Seelen nicht bewusst, dass ihr eigener Körper tot ist und sie versuchen völlig verzweifelt, weiterhin am Leben teilzunehmen.

Um allerdings am irdischen Leben teilnehmen zu können, benötigen sie einen materiellen Körper. Den eigenen Körper haben sie nicht mehr, dies wollen / können sie nicht sehen. Deshalb suchen sie sich einen Ersatz und geschwächte Personen, die unter Vollnarkose, im Koma oder unter anderen schwächenden Umständen leben, bieten diesen Seelen leichte Einstiegsmöglichkeiten.

Von der Hilflosigkeit getrieben
Es geht dabei nicht darum, dem „Wirt“ zu schaden. Diese Seelen wissen meist gar nicht, dass sie Schaden verursachen. Sie sind verzweifelt und sehen für sich nur diese eine Möglichkeit. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine Besetzung in aller Regel aus Gründen der Hilflosigkeit stattfindet.

Plötzlich neues Verhalten
Erkennbar ist eine Besetzung möglicherweise daran, dass der „Wirt“ sich plötzlich ganz anders benimmt. Eigenartige und ungewöhnliche Gelüste hat, oder sich noch energieloser fühlt. So kann es sein, dass dieser Mensch plötzlich z.B. grundlos aggressiv oder traurig ist.
Dies sind mögliche Hinweise auf eine „Besetzung“.

Genauso kann es aber auch sein, dass das Verhalten nicht plötzlich anders ist, sondern, dass der „Gast“ schon über einen längeren Zeitraum, manchmal inkarnationsübergreifend, den Körper des Besetzten mitbenutzt und die Wesensänderung nicht mehr so deutlich ist, bzw. nicht mehr erkannt werden kann.
Das zeigt sich u.U. daran, dass der Betroffene auf alle möglichen Therapien resistent reagiert, also nichts ihm wirklich helfen kann.
Dann ist es möglich, dass zwar der „Wirt“ gern sein Leben verändern würde, es dem „Gast“ allerdings so gefällt, wie es aktuell noch ist.

Den „Gast“ verabschieden
Durch meine mediale Kompetenz wird es in dem Zuge möglich sein, die Besetzung zu erkennen und den „Gast“ vom „Wirt“ zu trennen, um ihn dahin ziehen zu lassen, wo er seine Bestimmung findet.

Dies führt dann sehr häufig zu Veränderungen, deren Erleichterung augenblicklich spürbar wird.



Clearings von Räumen und Gebäuden
Nicht immer ist es ein Mensch, der besetzt ist. Sehr häufig gibt es auch Seelen Verstorbener, die ihrem Wohnhaus treu bleiben wollen. Oder dem Platz, an dem einst ihr Haus gestanden hat.

Wenn es „spukt“
Dies zeigt sich in Phänomen, die an „Spukerei“ erinnern. So kann es sein, dass plötzlich das Radio beginnt zu spielen, obwohl niemand im Raum ist, der es eingeschaltet hat. Oder es hängt immer wieder ein bestimmtes Bild schief. Manche Betroffene können in ihren Häusern auch Stimmen wahrnehmen oder andere Geräusche.

Es kann aber auch sein, dass man sein Haus verkaufen will, aber über sehr lange Zeit noch keinen Käufer gefunden hat. Dann ist z.B. die Energie in dem Haus für Fremde spürbar „merkwürdig“ und sie entscheiden sich dagegen.

Der Weg ins Licht
Was auch immer Merkwürdiges bei dir im Haus oder woanders vor sich geht, es kann sein, dass es sich um umherirrende Seelen handelt, die eigentlich nur einen Weg ins Licht finden wollen.

In den allermeisten Fällen nutze ich für derartige Clearings den
Metatron-Lichtstab. Ein kosmisches Werkzeug, dass die übergeordnete Ordnung wiederherstellt.

Ho’oponopono

„Es tut mir leid, bitte verzeih mir. Ich liebe dich, danke.“

Kennst du dieses Hawaiianische Vergebungsritual?

Die Hawaiianer gehen davon aus, dass jeder für alles, was in seinem Leben geschieht, eigenverantwortlich ist. Das bedeutet, dass es in jedem Menschen sog. aktive Resonanzfelder gibt, die den jeweiligen Nährboden für die entsprechenden Ereignisse bieten. Da diese Resonanzfelder grundsätzlich ein eigener Teil der Persönlichkeit sind, trägt jeder also auch dann die Verantwortung, wenn er im Geschehen das vermeintliche Opfer darstellt.
Es geht dabei niemals um Schuld, sondern ausschließlich um die bewusste Annahme der eigenen
Verantwortung für alles, was im Leben geschieht.

Ein Beispiel: Stelle dir vor, jemand beleidigt dich. Zunächst wärest du möglicherweise empört und sähest den anderen als deinen Feind. Was aber wäre, wenn die Beleidigung an sich nichts anderes wäre, als reine Energie. Energie, die sich aufgrund eines entsprechenden Nährbodens in deinem Leben zeigte?

Ursache und Wirkung
Woher kommt nun diese Energie? Sie entsteht im Sinne von Ursache und Wirkung. Vielleicht kannst du dich daran erinnern, andere schon einmal beleidigt zu haben? Bedenke, dass auch Gedanken Energien sind. Gab es schon einmal Situationen in deinem Leben, in denen du über eine andere Person abwertend oder beleidigend gedacht hast?

Wie oft hast du über dich selbst negativ gedacht oder in inneren Dialogen sogar „ausgesprochen“? Hast du je darüber nachgedacht, dass diese Energie Felder kreiert, die sich früher oder später in deinem Leben exakt genauso zeigen?
Der Energie ist es völlig egal, ob sie positiv oder negativ ist. Sie reaktiviert sich so, wie sie erschaffen wurde. Die meisten Menschen nähren leider sehr unbewusst negative Felder und erzeugen somit ein sich selbst immer wieder aktivierendes negatives Resonanzfeld.

Und genau dieses Feld will erlöst werden.

Vergebung heilt und Heilung ist Erlösung. Und Erlösung ist Frieden, Innerer Frieden.

Wie heilend also wäre es für dich, wenn du in den vermeintlichen Verfehlungen deiner „Feinde“ plötzlich nur deine eigenen Unzulänglichkeiten erkennen würdest?

Was müsste in deinem Leben geschehen sein, damit du dich genauso verhieltest, wie dein „Feind“ sich dir gegenüber verhalten hat?

Was, wenn der andere nur ein Spiegel von dem wäre, was in dir selbst präsent ist?



Ho‘oponopono erweitert deinen Horizont und lässt dich in der Liebe, im Mitgefühl und im Verständnis ankommen.



Was würde es wohl für dich bedeuten, wenn du in diesem Kontext
hier sogar einen Duft fändest, der es dir ermöglicht, deinen Teil der Verantwortung an allen Ereignissen deines Lebens anzuerkennen und dich genau deshalb auf deinem persönlichen Weg der Vergebung in deine wahrhaftige Freiheit begleitet?
Um deinen eigenen Prozess noch leichter zu beginnen, findest du
hier eine Meditation die dich diesem Ritual näherbringt.
Eine Kombination aus Duft und Meditation verleiht deinem persönlichen Weg, hin zur Vergebung, Flügel der Freude und Leichtigkeit.

Wann beginnst du damit, Felder der Liebe, des Mitgefühls und des Friedens zu kreieren?

ALOHA!

Channeling – Jenseitskontakte

Seit vielen Jahren bereichern die Wesenheiten der höhergeistigen Ebenen meine Heilsitzungen mit Patienten.
Die Worte, die dann (oft auch ungefragt) durch mich gesprochen werden, sind Worte, die aus diesen höheren Ebenen kommen und dir die Unterstützung liefern, die du gerade in diesem Moment brauchst, um deinen nächsten Schritt im Leben gehen zu können.

Wer schon einmal ein
Channeling erfahren hat, der weiß, welch wundervolle Energie den gesamten Raum erfüllt, sobald die Engel im Feld sind. Der weiß auch, dass Worte des Trostes und der Heilung gesprochen werden. Tränen der Rührung und der Erleichterung begleiten diese Erfahrungen immer wieder.
Es ist vielleicht nicht immer das, was du dann gerne hören möchtest. Es ist aber immer das, was dir in dieser Zeit am meisten weiterhilft und den größtmöglichen Trost spendet. Engel sind die Boten Gottes. Sie sind direkte Gesandte, um sein Licht hier auf die Erde zu bringen.

Engel sprechen in der Sprache der Liebe und Heilung und sehen in jedem Menschen den Göttlichen Ursprung. Dies hilft auch uns oft, die Menschen, die uns möglicherweise einmal sehr verletzt haben, aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Vergebung ist der Schlüssel zur persönlichen Freiheit. Das höchste Maß an Vergebung ist erreicht, wenn man sich selbst erlaubt, glücklich zu sein.


Jenseitskontakte
Ebenso wie Engelbotschaften können auch unsere (lieben) Verstorbenen Schlüsselbotschaften für uns bereithalten. Oft sind genau sie es, die die Situation der Hinterbliebenen aus einer höheren Ebene differenzierter betrachten können und ganz häufig aufschlussreiche Informationen liefern können.

Jenseitskontakte sind anders als Engelbotschaften aber ganz sicher nicht weniger heilend. Oft ist erst nach dem Tod eine egobefreite Sicht möglich und dann kann auch (manchmal endlich) auf der Herzensebene wahrhaftige Vergebung geschehen.
Wie wäre es, wenn du alten Ballast, der dich Zeit deines Lebens in einem inneren Gefängnis gehalten hat, jetzt einfach so löschen könntest?
Erziehung und andere gesellschaftliche Strukturen bewirken leider immer wieder, dass Menschen in ihren Möglichkeiten begrenzt werden, hinderliche Betrachtungsweisen entwickeln, sich selbst in Be- oder Verurteilungen verstricken oder verwickelt sind in Schuldgefühlen und darüber das ureigene Potenzial nicht mehr leben können.
Sicherlich kennst auch du diesen Satz: „Das tut man nicht“. Oder: „Wenn du nicht, dann…“, genauso wie: „Das kannst du nicht“.
Diese Aufzählung könnte beliebig so weitergeführt werden, jeder ist mit mehr oder weniger hilfreichen „Leitlinien“ aufgewachsen, die er im heutigen Erwachsenenalter immer noch (bewusst oder unbewusst) bedient.


Welche Freiheit stünde für dich bereit, wenn alte Konditionierungen plötzlich keine Macht mehr über dich hätten?
Das, was sich günstigsten Falls aus diesen meist weniger hilfreichen „Leitlinien“ entwickelt sind stagnierende Lebensumstände, Selbstbegrenzungen und Selbstsabotage.
Schlimmsten Falls entstehen daraus dann später manifeste Erkrankungen.


Was würde es für dich bedeuten, wenn durch das einfache Berühren bestimmter Punkte, wiederkehrende Probleme aufgelöst würden?
Bestimmte Punkte (Access Bars®) am Kopf resonieren mit besonderen Gefühls- und Gedankenqualitäten, die sich auf alle möglichen Lebensbereiche (Gesundheit, Finanzen, Partnerschaft, Job, Familie, usw.), in denen es immer wieder zu Schwierigkeiten kommt, beziehen. Diese Qualitäten sind häufig erlernte Muster, übernommene Überzeugungen und Programme, die dich daran hindern, du selbst zu sein.

Um diese Konditionierungen zu löschen, werden über ein sanftes Berühren dieser Punkte am Kopf neuronale Prozesse aktiviert, die in deiner Gefühls- und Gedankenstruktur die erforderlichen Veränderungen begünstigen, um diese stagnierten Lebensbereiche (Gesundheit, Finanzen, Partnerschaft, Job, Familie, usw.) wieder ins freie Fließen zu bringen und das innere Gefängnis somit nach und nach aufzulösen.


Welche Inhalte könnten dein Leben bereichern, die du bislang noch nicht kanntest?
Werden erst einmal die undurchsichtigen Lebensbereiche und Zusammenhänge klarer, so eröffnen sich auch Möglichkeiten, die vorher keine waren.

Und ganz nebenbei ist es eine sehr wohltuende und tiefgreifende Erfahrung!





Anwendungsbeispiele:

ADHS Syndrom; (allgemeine Hyperaktivität)

Ängste
Burnout Depressionen
Körperliche Erkrankungen im Allgemeinen
Krebs
Lebenskrisen
Migräne
Neurodermitis
Schlafstörungen
Schulstress
Schwangerschaft
Stresssymptome Unruhezustände
Verdauungsprobleme Verspannungen u.v.m.

Access Bars®

Alchemie des Körpers

Dies ist ein Körperprozess, bei dem es darum geht, die Vergangenheit aus deinem Körper, aus jeder einzelnen Zelle, zu entlassen.
Wir alle haben unsere Geschichte. Eine Geschichte, die von einer Vergangenheit erzählt, die wir vielleicht als dramatisch und schlimm erlebt haben. Eine Geschichte, die du vielleicht immer wieder erzählst und ohne es zu merken, selbst zu dieser Geschichte geworden bist. Vielleicht warst du damals aber auch noch viel zu klein, sodass du deine Geschichte gar nicht mehr wirklich erinnerst, hast aber dennoch in dir immer wieder dieses Gefühl von Einsamkeit, Resignation, Hilflosigkeit oder was es für dich auch immer sein mag ….

Du bist deine Geschichte geworden!
Diese Geschichte, die inzwischen Teil deiner Persönlichkeit geworden ist und dein Leben aktiv mitgestaltet, ist tief in deinem körperlichen Bewusstsein gespeichert. Obwohl die Geschehnisse lange zurück liegen, ist diese Geschichte in dir weiterhin präsent, nährt deine Gefühle und Gedanken und auch deinen Körper mit der Energie von damals. Tränkt dich sozusagen in ein Gewahrsein von Einsamkeit, Resignation, Hilflosigkeit usw.

Was wäre, wenn du dich für eine neue Geschichte entscheiden darfst?
Was genau deine Geschichte ist und in welchem deiner Lebensbereiche sie dir heute Probleme macht, das weiß ich jetzt noch nicht. Ich weiß aber, dass es einen Weg gibt, diese Geschichte in dir gehen zu lassen und eine neue Wahl zu treffen. Eine Wahl, die damit beginnt, dass du deinem Körper erlaubst, die Negativfelder, die dich im Dilemma festhalten, zu entlassen. Egal, um was es dabei im Detail geht!
In diesen Momenten schreibst du deine Geschichte neu und wählst die Parameter für dein Leben, die dir Freude, Liebe, Dankbarkeit, Gesundheit, Vertrauen usw. schenken. Der Raum, den ich dir in diesem Körperprozess anbiete erlaubt dir, deine Mauern und Barrieren, die dein bisheriges Leben eingeschränkt haben, vollständig fallen zu lassen, um all das Neue, all das Lebendige und all das Leichte in deinem Leben empfangen zu können.

Welche Geschichte würdest du wählen, wenn du wüsstest, wer du wirklich bist?
Im Schutz dieses Raumes kannst du dich daran erinnern, wer oder was du wirklich bist: Ein unendliches universelles Wesen, das eine materielle Erdenerfahrung macht. Und in der Wahrhaftigkeit deines wahren Seins möglicherweise wählst, eine neue Geschichte deines Lebens zu schreiben.
Metatron-Lichtstab
Ein hochschwingendes Energiefeld

Der Metatron – Lichtstab ist ein kosmisches Werkzeug und stellt die „Göttliche Ordnung“ wieder her. In seinem stark schwingenden Energiefeld entsteht ein Zugang zu den tiefsten kristallinen Schichten der menschlichen Körperzellen.

In jeder einzelnen kleinsten Zelle werden Verletzungen und Blockierungen genauso gespeichert, wie Fähigkeiten und Talente, auch die bisher ungenutzten. Karmische „Erinnerungen“, das heißt, die Lebenserfahrungen vergangener Zeitalter sind neben den Ereignissen dieser Inkarnation im Zellgedächtnis verankert.

Die sanfte Energie des Erzengels Metatron schwingt sich in dein Energiefeld ein, befreit dort, Stufe für Stufe alte Ängste, alten Schmerz, Sorgen und Trauer genauso wie Boykottprogramme oder andere blockierende Verhaltens- oder Denkmuster.

Mithilfe dieser Schwingungskraft werden nicht nur Seelenanteile zurückgebracht, sondern ebenso setzt eine Lichtkörperaktivierung ein und die Chakren harmonisieren sich.

Schritt für Schritt wird die Dunkelheit durchlichtet und gibt damit den Weg in eine höhere Schwingungsfrequenz frei. Hier gestaltet sich dann auch deine Zukunft in einem lichtvolleren Niveau.

Den Metatron-Lichtstab setze ich begleitend, genauso wie gezielt in Sitzungen ein. Je nachdem was für dich mit deinem Anliegen das Richtige ist.


Erdheilung und auch Clearings von Personen, Orten oder Häusern sind darüber hinaus mögliche Anwendungsfelder.

Damit du die Metatron-Energie noch intensiver erleben und nutzen kannst, findest du im Shop zusätzlich einen gleichnamigen Duft. Dieser Duft vermag es, dich noch leichter mit der Metatron-Energie zu verbinden und all die positiven Kräfte deutlich spürbarer werden zu lassen.
Stacks Image 411
Stacks Image 409
Wirbelsäulenerkrankung – Rückenschmerzen – Volkskrankheit
Immer mehr Menschen klagen über Rückenschmerzen. In den Gelenken der Wirbelkörper sind häufig energetische Blockaden gespeichert, die über Zeit zu schmerzhaften Erkrankungen führen.
Hier geht es zum einen darum, die blockierten Wirbelkörper so zu mobilisieren, dass sie sich auf ganz natürliche Weise wieder replatzieren und zum anderen geht es auch darum herauszufinden, was dafür gesorgt hat, dass es zu diesen krankhaften Veränderungen kommen konnte.
Manuell bringt die
Schwingkissen – Therapie Bewegung ins Spiel. Das emotionale Muster dahinter wird im Rahmen eines begleitenden Medialen Transformations-Coachings zur Bewusstseinserweiterung angegangen.



Wirbelsäulen-Basisausgleich mit dem Schwing-Kissen Beschwerden im Bewegungssystem entstehen häufig durch Blockierungen im Iliosakralgelenk, was eine Fehlstatik im Becken-/Wirbelsäulenbereich zur Folge haben kann. Daraus resultieren oft Symptome wie
Lumbago, Ischialgie, Schulter-, Nacken- und Kopfschmerzen, Bandscheibenvorfall, Entzündungen bis hin zu degenerativen Prozessen und Organstörungen. Durch die Kombination von Schwingung und Dehnung werden Blockaden gelöst, eine rasche Entspannung der Rückenmuskulatur ist die Folge, Gelenke werden sanft mobilisiert und so repositioniert, dass sie wieder ihrer natürlichen Funktionsweise gerecht werden. Während einer Pilotstudie wurden 123 Schmerzpatienten mit dem Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich behandelt. Das Ergebnis spricht für sich, rund 75% der Patienten bemerkten nach der Behandlung mit dem Schwingkissen eine Minderung der Schmerzstärke und Schmerzqualität. Auch die Schmerzhäufigkeit ist bei 59,1 % aller Patienten weniger geworden.

Kontraindikationen: Osteoporose, längerfristige Kortisoneinnahme, künstliche Hüftgelenke, u.a.

außerdem

Katja Schultze LichtZeitenWende ✆ 01629282826

Wir benutzen Cookies und verarbeiten Ihre Daten. Falls Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie bitte die Website.
Hier mehr erfahren